Verlässliche Grundschule

Seit 2000 ist unsere Schule eine verlässliche Grundschule. Das bedeutet, dass wir für alle Schülerinnen und Schüler ein täglich mindestens fünf Zeitstunden umfassendes Schulangebot sicherstellen (8.00 – 13.00 Uhr). Da im ersten und zweiten Schuljahr wöchentlich nur 21 Stunden Unterricht erteilt werden, können die Schülerinnen und Schüler dieser Klassen im Anschluss an den Unterricht an einer kostenlosen Betreuung teilnehmen, die von einer unserer pädagogischen Mitarbeiterinnen geleitet wird. Zu dieser Betreuung müssen die Kinder verbindlich für jeweils ein Schulhalbjahr angemeldet werden.

Pädagogische Mitarbeiterinnen Melanie Reck und Ina Stippich

Die Schüler/innen der 3. und 4. Klassen haben wöchentlich 26 Stunden Unterricht. Für sie kommt die Betreuung also nicht in Frage.

Bei Krankheit oder Abwesenheit von Lehrkräften steht in der Regel eine Vertretung zur Verfügung oder die betroffene Klasse wird zusammen mit der Parallelklasse unterrichtet. Auf diese Weise ist die tägliche lückenlose Unterrichts- und Betreuungszeit sicher gestellt.

Der Einzugsbereich der Grundschule Schönhagen/Sohlingen umfasst die Dörfer Schönhagen, Kammerborn und Sohlingen.

Zurzeit besuchen 59 Schülerinnen und Schüler unsere Schule. Sie werden in vier Klassen unterrichtet. Die Klassenfrequenz liegt zwischen 12 und 19 Schülerinnen und Schülern.